Waermedaemmverbundsysteme-Virchowstrasse, Braunschweig

Wärmedämmverbundsysteme

Energieeffizient haben wir uns bei der Renovierung- oder Sanierung von Bauwerken zum Ziel gesetzt. So setzen wir die WDVS-Systeme entsprechend den einzelnen Aufgaben nach einer Ortsbegehung ein. Wir erstellen Berechnungen über die erforderliche Dämmstärke, wir beachten die formalen Anforderungen des Bauwerkes an die Dämmung und unterbreiten Ihnen Vorschläge für farbliche und architektonische Gestaltung. Die Gestaltungsmöglichkeiten mit dem WDVS-System ist sehr vielfältig, wir beraten und helfen bei der Gestaltung.

Auch denkmalgeschützte Gebäude können mit einem Wärmedämmverbundsystem, energieeffizient gestaltet werden. Vor- oder Rücksprünge, Gliederrungen, werden durch unterschiedliche Dämmstärken nachgebildet, Gesimse und Vorlagen, sowie Zierprofile, werden nach vorhandenen Mustern hergestellt und wieder angebracht.

  

WDVS in der Virchowstraße in Braunschweig

Ausbildung bei Borrmann in Braunschweig

Ausbildung bei Borrmann

Die Ausbildung gliedert sich in den praktischen Teil, sowie in den fachtheoretischen, der in der Berufsschule erfolgt. Die Ausbildungzeit beträgt 3 Jahre und endet mit der Gesellenprüfung bzw. nach 2 Jahren mit dem Abschluss eines Bauten- und Objektbeschichters. Die Ausbildung ist mit der Ausbildungsordnung im Maler- und Lackiererhandwerk geregelt, sie gliedert sich in die praktische Ausbildung, sowie in die schulische in der Berufsschule. Maler und Malerinnen, Lackier und Lackierinnen arbeiten sowohl im Neubau als auch in der Sanierung und Instandsetzung im privaten und öffentlichen Bereich, in der Instandsetzung und Denkmalpflege. Sie werden unterrichtet über die Ausführung der Malerarbeiten, erhalten die Kenntnis über die Materialien und die Untergründe. Sie werden auf die Sicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeit, sowie den Unfallschutz hingewiesen, sie erlernen den Umgang mit Kunden und ihren Kollegen.

In der Berufsschule werden im berufssübergreifenden Lernbereich die schulische Grundkenntnisse erneuert bzw. vertieft und im berufsbezogenen Lernbereich werden praktische Übungen auf den verschiedensten Untergründen angeboten.

Malermeister Dennis Brüggmann kümmert sich um die Ausbildung, ihm zur Seite stehen die Malergesellen Jens Blum und Peter Bohnensack, die auch die überbetriebliche Ausbildung in unserer Lehrlingswerkstatt leiten.

Auf die Ausbildung unserer Lehrlinge legen wir besonderen Wert, bedeutet Sie doch die Zukunft und die Leistungsfähigkeit für unser schönes Handwerk und in der Firma Borrmann.

 

Ausbildung bei Borrmann